Interview mit Familie Berger

Wie sind Sie auf das Malli-Haus aufmerksam geworden?

Bei der Hausbesichtigung im Messegelände in Graz. Spätere Hausbesichtigung in Pirka.


Warum haben Sie ein Bungalow gebaut?

Aus Altersgründen. Alles in einer Ebene, fast ohne Stiege. Platzmäßig auf 2 Personen abgestimmt.


Warum haben Sie sich für ein Malli-Haus entschieden?

Gute Beratung, kompetente Betreuung. Art und Gestaltung des Bungalows hat uns sehr eingenommen. Ziegelmassiv-Fertigteil-Bauweise war für uns wichtig, dadurch die kurze Bauzeit. Unter anderem wurde von der Fa Malli, als einzige Fa, keine Bankgarantie verlangt, da unsererseits das vorhandene Vermögen in unterschiedlicher Form nachweisbar vorhanden war. Zahlung nach Baufortschritt.


Wie ist die Bauphase bei Ihnen verlaufen?

Rasch und unproblematisch.


Ist Ihnen etwas besonders in Erinnerung geblieben?

Alle Unregelmäßigkeiten und Änderungswünsche auch während der Bauzeit wurden raschest und sehr zufriedenstellend durchgeführt.


Welchen Tipp möchten Sie den Häuselbauern geben?

Bauen Sie bei Malli Ihr Haus, dann haben Sie fast keine Probleme.